Dipl. Ing. Erik Schäfer GebäudeEnergieBeratung

Baubegleitung

Nach Abschluß der Vor-Ort-Beratung übernehme ich auf Ihren Wunsch auch die Baubegleitung. Diese Baubegleitung wird durch das KFW-Prgramm 431 mit 50% der Kosten von maximal 4000,-€ bezuschusst. Grob gesagt werden im Rahmen der Baubegleitung die

  • Leistungen der Detailplanung,
  • die Kontrolle der Bauausführung,
  • die Abnahme und Bewertung der Sanierung

und besonders wichtig in diesem Zusammenhang

  • die Unterstützung bei der Angebotseinholung bzw. der Ausschreibung

durchgeführt und überwacht. Hierbei müssen unbedingt die Vorgaben der einzelnen Fördermittelgeber wie KFW, ProKlima etc. eingehalten werden, da sonst die Auszahlung der Fördermittel nicht erfolgt. Meinen Stundensatz können wir am Anfang der Vor-Ort-Beratung festlegen, den zeitlichen und inhaltlichen Umfang dann nach Abschluss der Energieberatung, wenn die einzelnen Sanierungsmassnahmen bzw. Sanierungsschritte mit Ihnen abgestimmt sind. Die Nachweise, die im Rahmen der Vor-Ort-Beratung erbracht werden müßen, sind ersten nichts kostenpflichtig und zweitens nicht in dieser Auflistung enthalten.

 

Förderfähige Leistungen der Baubegleitung

Die von der KFW geförderten Leistungen der Baubegleitung sind sehr detailliert beschrieben. Gerne überreiche Ihnen auf Wunsch diese Leistungsbeschreibung. Die wichtigsten Baubegleitungsleistungen, die unbedingt von einem Fachmann durchgeführt werden sollten, sind hier aufgelistet:

  • Unterstützung / Mitarbeit  bei der Angebotseinholung / Ausschreibung für die einzelnen Sanierungsmaßnahmen
  • inkl. der Einreichung dieser Unterlagen bei den einzelnen Fördermittelgebern
  • Prüfungen vor Ort inkl. der notwendigen Dokumentation
  • Prüfung von Herstellernachweisen und Produktdatenblättern auf Übereinstimmung mit den geplanten energetischen Maßnahmen
  • Bewertung von Änderungs- und Alternativvorschlägen durch die Fachunternehmen
  • Falls ein Luftdichtheitstest, auch Blower Door Test genannt, durchgeführt werden muss, sollten während des Testes Thermografie – Aufnahmen erstellt werden, um eventuelle Leckagen in der Gebäudehülle zu erkennen.
  • Mitwirkung bei der Abnahme von Bauleistungen
  • Überprüfung sämtlicher Bestätigungen und Nachweise Dritter, wie z.B. Formulare zum hydraulische Abgleich, der Einregulierung der Heizungsanlage etc.
  • Thermografieaufnahmen der Gebäudehülle während und nach Abschluß der Baumaßnahmen, um eventuelle Mängel so früh wie möglöch zu erkennen inkl. der Überwachung der Nacharbeit