Ab August 2017 wird der erstmalige Einbau von Pellet-Kaminöfen mit Wassertasche von der BaFa mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 2.000,- € gefördert.

Wassertasche in diesem Zusammenhang bedeutet, dass der Pelletofen an die bestehende Heizungsanlage angeschlossen wird und die Wärme damit für die Erwärmung des ganzen Gebäudes genutzt werden kann.

Ein Pellettofen hat gegenüber einem Kaminofen mit Wassertasche den Vorteil, dass sich die Pellets über eine integrierte Steuerung selbst „entzünden“ können.

Außerdem können 2 bis 3 Pelletöfen an einen Kaminzug angeschloßen werden. Wenn dieses erwünscht ist, muss eine zusätzliche Steuerung zur Abluftregelung eingebaut werden.